Es muss nicht immer der Jakobs­weg sein. Wäh­rend der Som­mer­fe­ri­en lädt die Evan­ge­li­sche Lan­des­kir­che Anhalts jeden Mitt­woch zu Wan­de­run­gen für alle ein – mit und ohne Behin­de­rung, mit und ohne Ver­bin­dung zur Kir­che.
Wirk­lich kom­for­ta­bel zu nut­zen ist der TV-Butler. Der TV-Butler ermög­licht es, bei­na­he alle deutsch­pra­chi­gen Sen­der nach Unter­ti­te­lung zu durch­su­chen.
Schwer­hö­ri­ge kön­nen Vor­trä­gen oder Got­tes­diens­ten bes­ser fol­gen, wenn eine Induk­ti­ons­schlei­fe in Kir­chen oder öffent­li­chen Gebäu­den vor­han­den sind.
Die App DB Bar­rie­re­frei ori­en­tiert sich an den Bedürf­nis­sen von Rei­sen­den mit kör­per­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen und Sin­nes­be­hin­de­run­gen. Kun­den erhal­ten mit die­ser App wich­ti­ge Anzei­gen und Durch­sa­gen zu ihrer Rei­se als Text­nach­richt direkt auf ihr Smart­pho­ne.
Kos­ten­lo­se Bera­tung: Sie haben Fra­gen zum Hören, zu Hil­fen und Hilfs­mit­teln? Zu Hör­trai­ning, Hör­tak­tik, Behin­der­ten­aus­weis oder Reha­bi­li­ta­ti­on?
Die Stif­tung Waren­test erreicht mit ihrer Online­um­fra­ge 1753 Schwer­hö­ri­ge bzw. deren Ange­hö­ri­ge. Gefragt wur­de nach der Zufrie­den­heit mit dem Hör­akus­ti­ker, der Höhe der Zuzah­lung und wel­chen Nut­zen Nach­ein­stel­lun­gen brin­gen.
Etwa ab dem 50 Lebens­jahr läßt die Hör­fä­hig­keit bei den meis­ten Men­schen nach. Ein Hör­ge­rät kann Abhil­fe schaf­fen. Doch wie funk­tio­niert ein Hör­ge­rät?
15 Mil­lio­nen Deut­sche benö­ti­gen ein Hör­ge­rät. Ers­ter Ansprech­part­ner ist meist der Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker. Doch wie gut wird da wirk­lich bera­ten?
Mar­le­ne Lou­ven ist Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sa­rin und hat bin­nen kür­zes­ter Zeit ihr Gehör ver­lo­ren. Dank Implan­ta­ten kann sie zwar wie­der hören, doch nichts klingt mehr wie zuvor.
Inklu­si­on kann weder im leis­tungs­zen­trier­ten drei­glied­ri­gen Schul­sys­tem noch in einem kon­kur­renz­ori­en­tier­ten Arbeits­markt wirk­lich funk­tio­nie­ren. Es gehe nicht um eine Ein­bin­dung in bestehen­de Sys­te­me, son­dern um eine Ver­än­de­rung der Sys­te­me...