Im Fol­gen­den fin­den Sie alle gesetz­lich not­wen­di­gen und infor­mie­ren­den Hin­wei­se über den Betrieb der Web­site der Evan­ge­li­schen Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge in Deutsch­land e.V. zur Euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Nach­fol­gend möch­ten wir Sie daher aus­führ­lich dar­über infor­mie­ren, wel­che Daten bei uns erho­ben und wie die­se von uns im Fol­gen­den ver­ar­bei­tet oder genutzt wer­den, eben­so wie, wel­che beglei­ten­den Schutz­maß­nah­men wir auch in tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Hin­sicht getrof­fen haben.

Die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Die Evan­ge­li­sche Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge in Deutsch­land e.V. kann kei­ne Ver­ant­wor­tung für die Inhal­te oder für die Daten­schutz­er­klä­rung exter­ner Res­sour­cen (z.B. ver­link­te Inter­net­sei­ten) über­neh­men. Wir wei­sen eben­so dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

2. Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

Ver­ant­wort­li­cher nach Art. 4 EU-Datenschutzgrundverordnung (im Fol­gen­den kurz „DSGVO“) und zugleich Diens­te­an­bie­ter im Sin­ne des Tele­me­di­en­ge­set­zes (TMG) ist:

Evan­ge­li­sche Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge in Deutsch­land e.V.
Stän­de­platz 18
34117 Kas­sel

Tel. 0561 – 2 86 18 14
Fax 0561 – 7 39 40 52

E‑Mail bue­ro [ at ] schwerho­e­ri­gen­seel­sor­ge . de
Inter­net www.schwerhoerigenseelsorge.de

Hans – Gun­ther Sei­fert – Vor­sit­zen­der
Rein­hold Engel­bertz – Geschäfts­füh­rer

sind ver­ant­wort­lich nach § 55 des Rundfunk-Staatsvertrags.

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir von Ihnen erhe­ben, wer­den wir nur zu dem ange­ge­be­nen Zweck erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen. Dabei beach­ten wir, dass dies nur im Rah­men der jeweils gel­ten­den Rechts­vor­schrif­ten bzw. ansons­ten nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung geschieht.

Nach der DSGVO haben Sie jeder­zeit ein Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Sie kön­nen eben­so gemäß Art. 21 DSGVO in den dort genann­ten Fäl­len Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten erhe­ben.

Bit­te wen­den Sie sich an:

Evan­ge­li­sche Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge in Deutsch­land e.V.
Stän­de­platz 18
34117 Kas­sel

Tel. 0561 – 2 86 18 14
Fax 0561 – 7 39 40 52

E‑Mail bue­ro [ at ] schwerho­e­ri­gen­seel­sor­ge . de

oder sen­den Sie uns Ihr Ver­lan­gen per Post.

Wenn Sie in die Ver­ar­bei­tung von Daten durch uns durch eine ent­spre­chen­de Erklä­rung ein­ge­wil­ligt haben, kön­nen Sie die Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung wird durch die­sen nicht berührt.

Sie haben das Recht zur Beschwer­de bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de für den Daten­schutz:

Die Lan­des­be­auf­trag­te für den Daten­schutz Nie­der­sach­sen
Frau Bar­ba­ra Thiel
Prin­zen­stra­ße 5
30159 Han­no­ver

Fon 0511 – 120 4500
Fax 0511 – 120 4599

E‑Mail poststelle@lfd.niedersachsen.de

Umfang und Art der Erhe­bung und Ver­wen­dung Ihrer Daten unter­schei­det sich danach, ob Sie unse­ren Inter­net­auf­tritt nur zum Abruf von Infor­ma­tio­nen besu­chen oder von uns ange­bo­te­ne Leis­tun­gen in Anspruch neh­men:

a) Inter­net­nut­zung

Für die nur infor­ma­to­ri­sche Nut­zung unse­res Inter­net­auf­tritts ist es grund­sätz­lich nicht erfor­der­lich, dass Sie per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ange­ben. Viel­mehr erhe­ben und ver­wen­den wir in die­sem Fall nur die­je­ni­gen Ihrer Daten, die uns Ihr Inter­net­brow­ser auto­ma­tisch über­mit­telt (Zugriffs­da­ten, Ser­ver Log-Files), wie etwa:

  • Datum und Uhr­zeit des Abrufs einer unse­rer Inter­net­sei­ten
  • Ihren Brow­ser­typ
  • die Browser-Einstellungen
  • das ver­wen­de­te Betriebs­sys­tem
  • die von Ihnen zuletzt besuch­te Sei­te
  • die über­tra­ge­ne Daten­men­ge und der Zugriffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse (anony­mi­siert)

Die­se Daten erhe­ben und ver­wen­den wir bei einem infor­ma­to­ri­schen Besuch aus­schließ­lich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nut­zung der von Ihnen abge­ru­fe­nen Inter­net­sei­ten über­haupt zu ermög­li­chen, zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken sowie zur Ver­bes­se­rung unse­res Inter­net­an­ge­bots. Die IP-Adresse spei­chern wir nur für die Dau­er Ihres Besuchs, eine per­so­nen­be­zo­ge­ne Aus­wer­tung fin­det nicht statt. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men, die Daten wer­den zudem nach einer sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung gelöscht. Dies ist nach der Ent­schei­dung des Euro­päi­schen Gerichts­hofs vom 19.10.2016 (Az.: C 582/14) auch in Anbe­tracht des Tele­me­di­en­ge­set­zes zuläs­sig.

Coo­kies
Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Mehr dazu erfah­ren Sie geson­dert unter Punkt 4.

b) Nut­zung von Ange­bo­ten bzw. Daten­ver­wen­dung zur Auf­ga­ben­er­fül­lung

Soweit Sie von uns ange­bo­te­ne Leis­tun­gen (z.B. Kon­takt­auf­nah­me per eMail) in Anspruch neh­men wol­len, ist es mög­li­cher­wei­se nötig, dass Sie dazu wei­te­re Daten ange­ben. Es han­delt sich um die­je­ni­gen Daten, die zur gewünsch­ten Abwick­lung erfor­der­lich sind. Wei­te­re Anga­ben kön­nen Sie ggf. frei­wil­lig täti­gen.

c) Bestel­lun­gen

Wenn Sie Zeit­schrif­ten oder Abon­ne­ments bestel­len, benö­ti­gen wir neben Ihrer eine E‑Mail-Adresse und Ihrem Namen noch eine Bestä­ti­gungs­an­schrift und/oder falls davon abwei­chend, eine Lie­fer­an­schrift. Es wer­den weder zusätz­li­che Daten erho­ben, noch gespei­chert. Nach einer erfolg­ten Abwick­lung und Lie­fe­rung einer Ein­zel­zeit­schrift oder im Fall der Kün­di­gung Ihres Abon­ne­ments, wer­den Ihre Daten gelöscht. Die Auf­be­wah­rung Ihrer Daten rich­tet sich gege­be­nen­falls nach abwei­chen­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen.

Sie haben die Mög­lich­keit, gleich­zei­tig mit einer Bestel­lung unse­ren News­let­ter zu abon­nie­ren. Es fin­det bei die­sem Vor­gang kei­ner­lei Ver­schmel­zung oder Ver­knüp­fung bei­der Daten­sät­ze statt.

4. Einsatz von Cookies

Für unse­ren Inter­net­auf­tritt nut­zen wir die Tech­nik der Coo­kies. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die im Rah­men Ihres Besuchs unse­rer Inter­net­sei­ten von unse­rem Web­ser­ver an Ihren Brow­ser gesandt und von die­sem auf Ihrem Rech­ner für einen spä­te­ren Abruf vor­ge­hal­ten wer­den. Wir ver­wen­den eben­falls soge­nann­te Web Beacons (unsicht­ba­re Gra­fi­ken). Durch die­se Web Beacons kön­nen Infor­ma­tio­nen wie der Besuch auf unse­ren Web­sei­ten aus­ge­wer­tet wer­den. Die durch Coo­kies und Web Beacons erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich der IP- Adres­se der Nut­zer) und Aus­lie­fe­rung von Wer­bung kön­nen auch an Ser­ver von Goog­le LLC in der Euro­päi­schen Uni­on und den USA über­tra­gen und dort gespei­chert wer­den. (vgl. Nr. 8). Die wei­ter­ge­be­nen Daten kön­nen nicht mit ande­ren von Ihnen gespei­cher­ten Daten zusam­men­ge­führt wer­den.

Ob Coo­kies gesetzt und abge­ru­fen wer­den kön­nen, kön­nen Sie durch die Ein­stel­lun­gen in Ihrem Brow­ser selbst bestim­men. Sie kön­nen in Ihrem Brow­ser etwa das Spei­chern von Coo­kies gänz­lich deak­ti­vie­ren, es auf bestimm­te Web­sei­ten beschrän­ken oder Ihren Brow­ser so kon­fi­gu­rie­ren, dass er Sie auto­ma­tisch benach­rich­tigt, sobald ein Coo­kie gesetzt wer­den soll und Sie um Rück­mel­dung dazu bit­tet. Für den vol­len Funk­ti­ons­um­fang unse­res Inter­net­auf­tritts ist es aller­dings aus tech­ni­schen Grün­den erfor­der­lich, die genann­ten Ses­si­on Coo­kies zuzu­las­sen.

5. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass Sie eine uns ggf. erteil­te daten­schutz­recht­li­che Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen kön­nen. Soweit gesetz­li­che Anfor­de­run­gen zur Erhe­bung von Daten bestehen (z.B. Archi­tek­ten­lis­te), besteht kein Wider­rufs­recht.

6. Einsatz von Statistiktools

GOOGLE Ana­ly­tics
Uns ist es wich­tig, unse­re Inter­net­sei­ten mög­lichst opti­mal aus­zu­ge­stal­ten und damit für unse­re Besu­cher attrak­tiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wis­sen, wel­che Tei­le davon wie bei unse­ren Besu­chern ankom­men.

Unse­re Web­sei­te benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le LLC („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det eben­falls Coo­kies, also Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­sei­te durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fall der Akti­vie­rung der IP- Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te wird Ihre IP-Adresse von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adresse an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. In unse­rem Auf­trag wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über uns als Web­sei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen.

Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser­soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ggf. nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen.

Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

7. Datensicherheit

Wir set­zen zudem tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein, um anfal­len­de oder erho­be­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zu schüt­zen, ins­be­son­de­re gegen zufäl­li­ge oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­ti­on, Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den Angriff unbe­rech­tig­ter Per­so­nen. Unse­re Sicher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend ver­bes­sert.

8. Löschfristen

Wir spei­chern per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten jeweils nur so lan­ge, bis der Zweck der Daten­spei­che­rung ent­fällt, so lan­ge kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten oder Ver­jäh­rungs­fris­ten von mög­li­cher­wei­se der Rechts­ver­fol­gung dien­li­chen Daten der Löschung ent­ge­gen­ste­hen (in die­sem Fall wird die Ver­ar­bei­tung der Daten nach Art. 18 DSGVO ein­ge­schränkt).

Aus­kunft, Löschung, Sper­rung
Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adres­se an uns wen­den.