In der kommenden Woche – und dann jeden 1. Mittwoch im Monat – starten wir unser Online-Format ‚SeelsOHRge LIVE‘ – mehr als nur gut hören.

Mittwoch, den 4. November 2020, 19 – 20.30 Uhr – begleitet von Schriftdolmetschenden

Auf vielfachen Wunsch (und passend zu den neuen Kontaktschränkungen) widmen wir unseren ersten Live-Stream dem Thema ‚Wie bleiben wir in Kontakt?
Klaus Grund schreibt: „Während dieser einen Stunde würde ich gern verschiedene Tools vorstellen, die sich für die digitale Kommunikation besonders gut eignen, für wen sie geeignet und wo mögliche Grenzen sind, und was besonders zu beachten ist, wenn es z. B. um Fragen des Datenschutzes geht. In einer nachfolgenden Session würde ich dann gern Tipps geben, wie man für die Teilnehmer eines Online-Meetings trotz der physikalischen Distanz auch Nähe herstellen kann, und welche Tools sich dafür eignen.“
Im Anschluss an die Einführung von Klaus Grund haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Zur Person: „Weil ich seit der Erfindung der Heimcomputer (damals: Commodore 64) die Finger nicht mehr von der Informationstechnologie lassen konnte, habe ich mich auch beruflich immer mit dem Thema EDV beschäftigt und sie angewandt. Jetzt möchte ich dieses Wissen den Menschen mit Hörverlust zur Verfügung stellen, weil ich weiß, dass es  … nicht immer einfach ist, entsprechende Kurse zu belegen oder geeignete Ansprechpartner zu gewinnen.“ Viele Jahre hat er im DSB- Ortsverein in Mannheim mitgearbeitet.
Moderiert wird die Sendung von Hans-Gunther Seifert, Schwerhörigenseelsorger in Darmstadt und Vorsitzender der Evangelischen Schwerhörigenseelsorge in Deutschland (ESiD) e.V.

Nehmen Sie per Zoom teil:
https://zoom.us/j/99147781126

Zur Stabilisierung der Internetverbindung aktivieren Sie Ihre Kamera und Ihr Mikrofon bitte nur, wenn Sie sich mit einem Wortbeitrag an alle wenden möchten.
Für die Verbesserung der Tonqualität empfehlen wir, ein externes Mikrofon oder ein Headset zu nutzen.

Für die Nutzung der Schriftdolmetschung finden Sie zu Beginn der Veranstaltung einen Link im Chat.