In der kom­men­den Woche – und dann jeden 1. Mitt­woch im Monat – star­ten wir unser Online-Format ‘Seels­OHR­ge LIVE – mehr als nur gut hören.

Mitt­woch, den 4. Novem­ber 2020, 19 – 20.30 Uhr – beglei­tet von Schrift­dol­met­schen­den

Auf viel­fa­chen Wunsch (und pas­send zu den neu­en Kon­takt­schrän­kun­gen) wid­men wir unse­ren ers­ten Live-Stream dem The­ma ‘Wie blei­ben wir in Kon­takt?
Klaus Grund schreibt: „Wäh­rend die­ser einen Stun­de wür­de ich gern ver­schie­de­ne Tools vor­stel­len, die sich für die digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on beson­ders gut eig­nen, für wen sie geeig­net und wo mög­li­che Gren­zen sind, und was beson­ders zu beach­ten ist, wenn es z. B. um Fra­gen des Daten­schut­zes geht. In einer nach­fol­gen­den Ses­si­on wür­de ich dann gern Tipps geben, wie man für die Teil­neh­mer eines Online-Meetings trotz der phy­si­ka­li­schen Distanz auch Nähe her­stel­len kann, und wel­che Tools sich dafür eig­nen.”
Im Anschluss an die Ein­füh­rung von Klaus Grund haben Sie die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stel­len.
Zur Per­son: „Weil ich seit der Erfin­dung der Heim­com­pu­ter (damals: Com­mo­do­re 64) die Fin­ger nicht mehr von der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie las­sen konn­te, habe ich mich auch beruf­lich immer mit dem The­ma EDV beschäf­tigt und sie ange­wandt. Jetzt möch­te ich die­ses Wis­sen den Men­schen mit Hör­ver­lust zur Ver­fü­gung stel­len, weil ich weiß, dass es  ... nicht immer ein­fach ist, ent­spre­chen­de Kur­se zu bele­gen oder geeig­ne­te Ansprech­part­ner zu gewin­nen.” Vie­le Jah­re hat er im DSB- Orts­ver­ein in Mann­heim mit­ge­ar­bei­tet.
Mode­riert wird die Sen­dung von Hans-Gunther Sei­fert, Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ger in Darm­stadt und Vor­sit­zen­der der Evan­ge­li­schen Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge in Deutsch­land (ESiD) e.V.

Neh­men Sie per Zoom teil:
https://zoom.us/j/99147781126

Zur Sta­bi­li­sie­rung der Inter­net­ver­bin­dung akti­vie­ren Sie Ihre Kame­ra und Ihr Mikro­fon bit­te nur, wenn Sie sich mit einem Wort­bei­trag an alle wen­den möch­ten.
Für die Ver­bes­se­rung der Ton­qua­li­tät emp­feh­len wir, ein exter­nes Mikro­fon oder ein Head­set zu nut­zen.

Für die Nut­zung der Schrift­dol­met­schung fin­den Sie zu Beginn der Ver­an­stal­tung einen Link im Chat.