Kostenlose (Online-)Beratungsangebote

Der Deut­sche Schwer­hö­ri­gen­bund bie­tet im Rah­men der Ergän­zen­den unab­hä­ni­gen Teil­ha­be­be­ra­tung (EUTB) eine kom­pe­ten­te Bera­tung an. In einem Infor­ma­ti­ons­blatt heißt es:

Sie haben Fra­gen zum Hören, zu Hil­fen und Hilfs­mit­teln? Zu Hör­trai­ning, Hör­tak­tik, Behin­der­ten­aus­weis oder Reha­bi­li­ta­ti­on?
Dann schrei­ben Sie uns.
Das kön­nen Sie von uns erwar­ten:

Per­sön­li­che Bera­tung im Online-Portal
Hör­sys­tem oder CI? Hilfs­mit­tel für den per­sön­li­chen Gebrauch, für die Aus­bil­dung, am Arbeits­platz. Tipps zur Kos­ten­über­nah­me. Nach­teils­aus­gleich, sta­tio­nä­re Reha­bi­li­ta­ti­on. Rat auch für Eltern, Ange­hö­ri­ge, Arbeit­ge­ber.

Sie tref­fen bei uns auf Gleich­be­trof­fe­ne
Unse­re Bera­te­rin­nen und Bera­ter sind alle selbst hör­be­ein­träch­tigt. Das bedeu­tet für Sie: Erfah­run­gen und Ein­sich­ten, Tipps und Infor­ma­tio­nen, Fra­gen und Ant­wor­ten.

Tipps, die wei­ter­hel­fen
Wie­der tele­fo­nie­ren und gemein­sam fern­se­hen. Wie ver­ste­he ich bes­se­rin der Gruppe,im Restau­rant, beim Sport oder Ent­span­nungs­kurs? Leben mit Tin­ni­tus und Lärm­emp­find­lich­keit.

Wer kann sich bera­ten las­sen?
Die Ergän­zen­de unab­hän­gi­ge Teil­ha­be­be­ra­tung berät Men­schen mit Beein­träch­ti­gun­gen kos­ten­los in allen Fra­gen ihrer Teil­ha­be an Schu­le und Aus­bil­dung, am Arbeits­le­ben und am Leben in der Gemein­schaft.

Die Ergän­zen­de unab­hän­gi­ge Teil­ha­be­be­ra­tung berät Sie ...

  • auf Augen­hö­he, damit Sie selbst­be­stimmt Ihre Ent­schei­dun­gen tref­fen kön­nen
  • unab­hän­gig von Ver­si­che­run­gen, Ärz­ten, Kli­ni­ken oder Geschäf­ten
  • ergän­zend zur Bera­tung ande­rer Stel­len
  • kos­ten­los und ganz nach Ihren per­sön­li­chen Bedürf­nis­sen.

Neben dem Online-Angebot betreibt der DSB eine Rei­he von Bera­tungs­stel­len, die Sie per­sön­lich auf­su­chen kön­nen. Nut­zen Sie auch das Ange­bot der Schwer­hö­ri­gen­seel­sor­ge mit ihren Ansprech­part­ne­rin­nen  und Ansprech­part­nern vor Ort.

Alle Ange­bo­te ste­hen kos­ten­los zur Ver­fü­gung.