Wer besser hört,
bleibt länger fit im Kopf!

von Thomas Sünder

DJ Tho­mas Sün­der leg­te auf mehr als 500 Hoch­zei­ten auf – bis ein Hör­sturz sein Ohr schä­dig­te und er schließ­lich auf­grund von Schwin­del­at­ta­cken sei­nen Beruf an den Nagel hän­gen muss­te. Die­se exis­ten­ti­el­le Erfah­rung nahm Sün­der zum Anlass, sich zusam­men mit dem Wis­sen­schaft­ler Dr. Andre­as Bor­ta auf eine span­nen­de Rei­se in unser Gehör zu bege­ben. Wuss­ten Sie, dass Schwer­hö­rig­keit eine der ver­brei­tets­ten Zivi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten ist? Bereits heu­te ist jeder Dritte über 50 betrof­fen! Aber auch jun­ge Men­schen sind durch pau­sen­lo­se Beschal­lung gefähr­det. Hör­ge­rä­te wer­den meist scham­haft belä­chelt, dabei sind sie ein unver­zicht­ba­res Hilfs­mit­tel: Die neu­es­te For­schung bestä­tigt, dass eine Hör­min­de­rung ohne den Aus­gleich durch ein Hör­ge­rät das Risi­ko, an Demenz zu erkran­ken, um bis zu vier­hun­dert Pro­zent erhöht! Eins ist daher klar:

Nichts ist wirk­sa­mer gegen Demenz, als das Gehör zu pfle­gen.

In die­sem Sin­ne wün­schen wir Ihnen viel Freu­de bei der Lek­tü­re, die wir auch schon zum Start unse­rer neu­en Inter­net­sei­te erwähn­ten. Wei­ter eIn­for­ma­tio­nen fin­den Sie unter: https://ganz-ohr.info

Ganz Ohr - Thomas Sünder